Großelternnachmittag

Am 17.02.2017 luden die Kinder aus der Kindertagesstätte „Spatzenhausen“ ihre Großeltern zum Großelternnachmittag ein. Unter dem Thema „Karneval“ wurden von den Erzieherinnen verschiedene Workshops organisiert, in denen sich die Kinder mit ihren Großeltern so richtig austoben konnten. Neben einer Malschleuder, einem Bastelangebot, einer Fotobox, Schwarzlicht u.v.m. wurde auch eine Cafeteria zum Stärken und Verweilen angeboten. Viele Großeltern nahmen das Angebot sich zu verkleiden gerne an und sorgten somit für einen bunten Nachmittag mit viel Spaß im Kindergarten.

Ein Vogel wollte Hochzeit machen

So lange muss ich noch warten, dachte ich mir als ich beim Basteln der Einladungen nachgefragt habe wann der Großelternnachmittag bei uns in der Kindertageseinrichtung Spatzenhausen in Lippborg beginnt. Ich konnte es kaum erwarten meiner Oma und meinem Opa die Einladung zu überbringen. Doch drei Wochen vergehen mit Vorfreude viel schneller als gedacht. Nun war es endlich soweit. Wir durften unser gut einstudiertes Theaterstück

„Die Vogelhochzeit“

Spatzenhausen: „Die Vogelhochzeit“
zum Vergrößern bitte anklicken
vorführen. Ich spielte das Vogelweibchen und freute mich auf die vielen Lieder die ich mit dem Vogelmännchen, Vogelbaby und dem Vogelchor singen durfte. Nach dem tosenden Applaus wurden vor der selbstgebastelten Kulisse noch Erinnerungsfotos gemacht. Meine Großeltern haben sich sehr gefreut und hatten viel Spaß. Nach dem großen Spektakel konnte ich es kaum erwarten, von den vielen mitgebrachten Kuchen und Muffins zu essen.

Spatzenhausen: „Die Vogelhochzeit“
zum Vergrößern bitte anklicken
Im Anschluss gingen wir nach draußen und im warmen Sonnenschein zeigten wir unseren Großeltern den tollen Spielplatz. Es war ein aufregender und toller Tag in unserer Einrichtung den ich nicht so schnell vergessen werde.

Spatzenhausen zu Besuch im Eissportzentrum

Lippborg.
„Hui, ist das glatt auf dem Eis!“ sagten einige Kinder der Tageseinrichtung Spatzenhausen in Lippborg.

Die 4-6 Jährigen besuchten gemeinsam mit ihren Eltern, Erzieherin Silvia Lichte und Heilerziehungspflegerin Katharina Waßmann einen Nachmittag lang das Eissportzentrum in Möhnesee-Echtrop.

Nach einer kurzen Einführungsrunde hatten die Kinder viel Spaß und schafften es, sich allein auf dem Eis zu bewegen. Nach dem Angebot des Eissportzentrums blieben noch einige Familien zur regulären Laufzeit, um mit ihren Kindern weiterhin zu üben. Plätzchen und Tee rundeten den gelungenen Nachmittag ab.

Ehrenamtliche Mitarbeiterin in Spatzenhausen

In der Tageseinrichtung Spatzenhausen arbeitet seit zwei Jahren eine ehrenamtliche Mitarbeiterin.

Barbara Kuhn vermittelt den Kindern an einem Vormittag in der Woche erste Englischkenntnisse und läd die Kleinen zum Vorlesen und Spielen ein. Ebenfalls begleitet Sie die Einrichtung zu unterschiedlichen Ausflügen im Dorf.

In der Vorweihnachtszeit lud Frau Kuhn die Einrichtung in die evangelische Kirche ein. Sie erzählte und zeigte den Kindern auf spannende Weise die Enstehung, den Aufbau und den religiösen Ablauf. Ebenfalls sang sie mit den Kindern das in der Englischgruppe erlernte Lied „Oh Christmas-Tree“.
Jeden Donnerstag, wenn Frau Kuhn in die Einrichtung kommt, warten die Kinder gespannt auf neue Aktionen und nehmen daran mit Begeisterung teil.

Angehende Schulkinder der Tageseinrichtung „Spatzenhausen“ erhielten Flizzi-Führerschein

Lippborg.
„Ich bin so aufgeregt!“ sagten einige Kinder der Tageseinrichtung Spatzenhausen, als sie an dem Tag der Prüfung die Turnhalle betraten. Zu ihren Aufgaben gehörten das Rückwärts fahren, die Bremsen zu testen, Drehübungen sowie das Bestreiten einer Nachtfahrt. Die Kinder erlebten mit ihrer Erzieherin Mirjana Jäger und Heilerziehungspflegerin Katharina Waßmann zwei spannende und abwechselungsreiche Übungsstunden, bevor sie die Flizzi-Führerscheinprüfung erfolgreich absolvierten. Neben den verschiedenen Aufgaben und dem Beachten von Verkehrsschildern, gehörte ebenfalls das richtige Verhalten im Strassenverkehr zu den Einheiten. Dieses Regelverhalten wurde im Anschluss während der Verkehrserziehung mit der Polizei aufgegriffen und gefestigt.

25-jähriges Jubiläum der Kita Spatzenhausen

Am 0​6​.09.2015 feierte die Kita Spatzenhausen in Lippborg ihr 25-jähriges Kindergartenjubiläum.

Nach einer offiziellen Begrüßung durch den Träger, Koordinator und der Tagesstättenleiterin haben die Kinder ein umfangreiches Programm gestaltet.

Viele bunte Aktionen, wie ein Bewegungsparcours, Dosenwerfen, Kinderschminken und eine Bastelaktion rundeten den Tag ab.

Für das leibliche Wohl war mit einer Cafeteria und einem Grillstand gesorgt.