Kita Fabuli

Anschrift

Am BrĂĽningsberg 8 – 9
59556 Lippstadt-Eickelborn

Telefon: 02945 5410
Telefax: 02941 8050928
E-Mail: kita.fabuli@pariaktiv-soest.de
Website des Jugendamtes: Stadtjugendamt Lippstadt

Zeiten / Infos

Zeiten

Die Kindertagesstätte ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag bis Donnerstag: 7:00 bis 16:30 Uhr
Freitag: 7:00 bis 15:30 Uhr

Betreuungskontingente

Folgende Zeiten werden zur Betreuung der Kinder angeboten:

  • 25 Stunden: 7:00 bis 12:00 Uhr
  • 35 Stunden: 7:00 bis 14:00 Uhr
  • 45 Stunden: 7:00 bis 16:30 Uhr
Gruppenzahl & Gruppengröße

In der Kindertagesstätte werden 2 Gruppen mit jeweils 15 Kindern im Alter von 4 Monaten bis 6 Jahren betreut.

SchlieĂźungstage
  • Pädagogische Tage: 04.03.2024 und 02.08.2024
  • Weihnachtsferien: 22.12.2023-31.12.2023
  • Rosenmontag: 12.02.2024 (Kita schlieĂźt um 12:30 Uhr)
  • BrĂĽckentage*:
    Freitag nach Christi Himmelfahrt: 10.05.2024
    Freitag nach Fronleichnam: 31.05.2024
    Sommerferien: 08.07.2024-26.07.2024 (am letzten Tag vor den Ferien schlieĂźen wir um 12:30 Uhr)
    * Bedarfsgruppe für berufstätige Eltern, nach vorheriger Anmeldung

Unser Team

Das Team der Kita Fabuli besteht zurzeit aus acht Fachkräften, darunter eine Ergänzungskraft.
Die personelle Besetzung der Gruppen richtet sich nach den Vorgaben des KiBiz NRW.

Gerne geben wir Praktikant*innen die Möglichkeit, bei uns einen Einblick in das Berufsfeld der Erzieher*in zu bekommen.

Angebote / Tages- & Wochenplan

Tagesplan

  • 7:00 bis 8:30 Uhr: Bringzeit
  • 7:00 bis 9:00 Uhr: FrĂĽhstĂĽck
  • 7:00 bis 11:30 Uhr: Freispiel und Angebote
  • 11:30 bis 12:00 Uhr: Mittagessen
  • 12:00 Uhr: Erste Abholphase
  • 12:00 bis 13:45 Uhr: Ruhephase
  • 13:45 bis 14:00 Uhr: Zweite Abholphase
  • 14:00 bis 14:30 Uhr: Snack
  • 14:30 bis 16:30 Uhr: Dritte Abholphase

Pädagogisches Konzept / Erziehungspartnerschaften / Kooperationspartner

Pädagogisches Konzept

Die Kindertagesstätte „Fabuli“ ist eine Gemeinschaft, der das Wir-Gefühl und die Gleichheit der Menschen am Herzen liegt.
Wir unterstützen Familien in der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, durch eine zeitliche Flexibilität und bieten eine Ergänzung zur häuslichen Erziehung.

Im Zusammenleben von GroĂź und Klein tragen wir zum Kennenlernen und Verstehen unterschiedlicher BedĂĽrfnisse und einem fairen Miteinander bei.

Unsere Arbeit orientiert sich an den BedĂĽrfnissen der Kinder, diese stehen dabei im Mittelpunkt.

Ein wichtiger Schwerpunkt unserer Arbeit ist, den Kindern vertrauensvoll und unterstĂĽtzend zur Seite zu stehen, sie in ihren Anliegen zu unterstĂĽtzen und sie im Alltag zu begleiten.
Durch das Miteinander in der Gruppe lernen die Kinder im Zusammenleben voneinander. Grundlegende Ziele sind dabei, Selbständigkeit und Selbstvertrauen zu entwickeln und Konflikte altersgemäß zu bewältigen.

Ein geregelter Ablauf gibt den Kindern Orientierungspunkte im Alltag.
Bereiche zum Bewegen, Entspannen, Konstruieren, Basteln, Spielen und Lesen können genutzt werden.

Die unterschiedlichen Bedürfnisse werden dabei durch die unterschiedlichen Angebote, wie z. B. Turnen, Singen, Spielen, Basteln, Lesen usw. unterstützt und ergänzt.
Vielfältige Anregungen, Materialien und ein großer Garten stehen uns im Alltag zur Verfügung.

Besonderer Schwerpunkt

Integration geht von einem Miteinander für Kinder mit Behinderung, Entwicklungsverzögerung & Verhaltensauffälligkeiten in einer Gruppe aus.

Gruppen mit integrativer Erziehung bieten mehr Anregungen und Lernmöglichkeiten für alle Kinder und begünstigen den Erwerb sozialer Fähigkeiten.
Unser gemeinschaftliches Betreuungsangebot geht auf die individuellen Bedürfnisse aller Kinder ein. So früh wie möglich möchten wir die Kinder für gelebte Integration sensibilisieren und vorurteilsfrei erziehen.

Bildergalerie / Aktivitäten / Ausflüge / Feste

Die Kita Fabuli legt den Fokus auf Brandschutz und Besuch bei der Feuerwehr

In der Kita Fabuli steht die Sicherheit der Kinder an erster Stelle. In den vergangenen Wochen haben sich die kleinen Abenteurer intensiv mit dem Thema Brandschutz beschäftigt, wichtige Regeln erlernt und sogar den Ernstfall geprobt. Als Höhepunkt dieser Sicherheitsmaßnahmen hatten die Vorschulkinder die aufregende Gelegenheit, die Feuerwehr in Eickelborn zu besuchen.

Gemeinsam mit ihren Erzieherinnen haben die Kinder wichtige Regeln erlernt, die im Falle eines Feuerausbruchs zu beachten sind. Diese Regeln reichen von einfachen Maßnahmen wie dem richtigen Umgang mit Feuerzeugen und Kerzen bis hin zur Evakuierung der Räumlichkeiten und dem Verhalten im Freien.
Besonders spannend war fĂĽr die Vorschulkinder der Besuch bei der Feuerwehr in Eickelborn. Die Augen der kleinen Entdecker strahlten vor Begeisterung, als sie die imposanten Feuerwehrfahrzeuge und die mutigen Feuerwehrleute hautnah erleben konnten. Der Besuch bei der Feuerwehr in Eickelborn wird sicherlich noch lange in den Erinnerungen der Kinder bleiben. Vielen Dank an die Feuerwehr Eickelborn!

Die Kinder der Kita Fabuli sind nun bestens für den Ernstfall gerüstet. Sie wissen, wie wichtig der Brandschutz ist und wie sie sich im Notfall verhalten müssen. Diese wichtigen Lektionen werden ihnen ein Leben lang nützen und zeigen einmal mehr, dass die Sicherheit und das Wohlergehen der Kinder in der Kita Fabuli höchste Priorität haben.

Archiv

Ansprechperson

Lea Davies
Lea Davies, Leitung
Start 9 Kita Fabuli, Lippstadt – Eickelborn